LandLuft Universität

Programm zum Land
25. März bis 04. April 2019
TU Wien

Offen für alle

Auf Einladung des Forschungsbereichs Städtebau organisieren wir als temporäre Aktion die „LandLuft Universität“: ein zweiwöchiges Programm zum Land mit Lehrveranstaltungen und Festen, Vorträgen und Diskussionen, Workshops und Exkursionen, Essen und Trinken. Ohne Aufnahmsprüfungen, ohne Bürokratie und offen für alle.

Jubiläum

Bereits 1999 gab es an der TU Wien unter dem Titel „LandLuft“ ein Symposium mit einer begleitenden Ausstellung. Das enorme Echo auf die Veranstaltung gerade auch von Seiten der Studierenden führte in der Folge zur Gründung und zu den weiteren Aktivitäten von LandLuft – Verein zur Förderung von Baukultur in ländlichen Räumen. 2019 feiert LandLuft sein 20-jähriges Bestehen. Das Ende des Teenager-Alters ist ein guter Zeitpunkt, um an die Uni zu gehen. Und das wollen wir auch tun.

Sammlung

Teil des Programms ist eine Sammlung zum Bauen und Planen am Land, in der sich alle Interessierten einbringen können. Dazu gehört der Aufruf, sich mit Bild- und Wortspenden, mit Büchern und Filmen, Exkursionen und Diskussionsbeiträgen zu beteiligen. Im Idealfall mündet die Destillation dieser Sammlung in eine Dokumentation und Ausstellung, die auch in Architekturhäusern und anderen Kultureinrichtungen gezeigt werden kann. Die Beteiligung ist einfach: Einen der nebenstehenden Begriffe auswählen, Vorschlag eintragen oder Beitrag hochladen und auf ABSENDEN klicken.

Programm